+49 (0)441 88 28 28   Curriculum Fachbuchhandlung Oldenburg
Herzlich willkommen!
Herzlich willkommen!

Lapbooks gestalten im Erdkundeunterricht 5-6

Fertig aufbereitete Faltvorlagen und passende Impulse zu vier zentralen Lehrplanthemen

18,90 €*

Produktnummer: 9783403080626
ISBN: 978-3-403-08062-6
Erschienen: 2018
Autor:
Jahrgang: 5, 6
Schneiden, falten, kleben im Erdkundeunterricht Fragen Sie sich, wie Sie zentrale Themen des Fachs Erdkunde wie die Nord und Ostsee, Mittelgebirge, Nordeuropa oder die Alpen schülerorientiert und spannend vermitteln können? Dann sollten Sie es einmal mit dem Gestalten von Lapbooks versuchen. Diese Handreichung hilft Ihnen dabei. Kreativität im Fach Erdkunde Auf eine kurze Einführung folgen hilfreiche Tipps zum Einsatz von Lapbooks im Erdkundeunterricht sowie verschiedene Ideen zur Bewertung der fertigen Exemplare. Die enthaltenen Materialien zum Gestalten der Lapbooks machen diese Handreichung zu einem echten RundumSorglosPaket für das Fach Erdkunde. So macht Erdkunde Spaß! Jedes Kind kann sein persönliches Lapbook von Anfang bis Ende selbstständig gestalten. Für die richtige Idee sorgen Impulskarten und einfach zu befolgende Faltanleitungen führen die Schülerinnen und Schüler durch jeden Arbeitsschritt. Natürlich lassen sich die LapbookMaterialien bei Bedarf individuell anpassen oder auf andere Lehrplanthemen übertragen. Der Band enthält: eine didaktischmethodische Einführung 48 unterschiedliche Faltvorlagen, sowohl themenspezifisch als auch blanko übersichtliche Faltanleitungen Impulskarten zur selbstständigen, themenbezogenen Gestaltung von Lapbooks Bewertungsbögen für Schüler und Lehrer sämtliche Materialien editierbar auf CDROM Kopierfertige Faltvorlagen, Impulskarten und Faltanleitungen zur selbstständigen, kreativen Gestaltung von Lapbooks zu den Themen Nord und Ostsee, Mittelgebirge, Nordeuropa und Alpen. Mit ausführlichen didaktischmethodischen Hinweisen sowie allen Materialien veränderbar auf CD-ROM.
Hersteller "Auer Verlag"
Der Auer Verlag – seit 2006 ein Teil der Stuttgarter Klett Gruppe
Den meisten Menschen in Bayern ist der Auer Verlag aus Ihrer Schulzeit ein Begriff. Auer Fibel und Auer Lesebuch haben den Weg so manchen Grundschülers begleitet. In den letzten Jahrzehnten hat sich der Verlag zu einem modernen, im gesamten deutschsprachigen Raum bekannten und erfolgreichen Anbieter für Lehrerfachliteratur entwickelt.
1875 gründete Ludwig Auer in Donauwörth einen frühen „Bildungskonzern“ mit Verlag, Setzerei, Druckerei, Buchbinderei und Buchhandlung. Dieses Unternehmen überführte er vor seinem Tod in den Besitz der eigens gegründeten Pädagogischen Stiftung Cassianeum. Die wirtschaftlichen Bereiche Verlag, Setzerei, Druckerei, Buchbinderei und Buchhandlung wurden 1985, 1993 und 1996 gesellschaftsrechtlich in Einzelunternehmen aufgeteilt.
Um sich in einer hart umkämpften Verlagslandschaft besser positionieren zu können, ging die damals neu gegründete Auer Verlag GmbH 1996 eine Allianz mit der Klett Gruppe, dem führenden Bildungsunternehmen in Deutschland, ein. In den Folgejahren expandierte der Auer Verlag weiter und erwarb u.a. 1999 den Persen Verlag. 2006 zogen sich Ludwig Auer sowie die Pädagogische Stiftung Cassianeum als Gesellschafter zurück und Klett erwarb 100 % der Anteile.
Eine strategische Neuausrichtung erfolgte 2010 als das Segment Auer Schulbuch von der Ernst Klett GmbH übernommen wurde und der Bereich Auer Unterrichtshilfen zusammen mit den Verlagen AOL und Persen zur AAP Lehrerwelt GmbH verschmolzen wurde.
Heute bildet der Auer Verlag gemeinsam mit dem AOL-Verlag und dem Persen Verlag die AAP Lehrerwelt GmbH, die einer der führenden Anbieter für Lehrerfachliteratur und Unterrichtshilfen im deutschsprachigen Europa ist. Dabei zeugen die rund 1500 aktuell lieferbaren Titel sowie 200 Novitäten im Jahr, die der Auer Verlag am Standort Augsburg entwickelt und vermarktet, von der Dynamik des Unternehmens.

Weitere Artikel von +++ Auer Verlag +++ ansehen

Auer Verlag
Der Auer Verlag – seit 2006 ein Teil der Stuttgarter Klett GruppeDen meisten Menschen in Bayern ist der Auer Verlag aus Ihrer Schulzeit ein Begriff. Auer Fibel und Auer Lesebuch haben den Weg so manchen Grundschülers begleitet. In den letzten Jahrzehnten hat sich der Verlag zu einem modernen, im gesamten deutschsprachigen Raum bekannten und erfolgreichen Anbieter für Lehrerfachliteratur entwickelt.1875 gründete Ludwig Auer in Donauwörth einen frühen „Bildungskonzern“ mit Verlag, Setzerei, Druckerei, Buchbinderei und Buchhandlung. Dieses Unternehmen überführte er vor seinem Tod in den Besitz der eigens gegründeten Pädagogischen Stiftung Cassianeum. Die wirtschaftlichen Bereiche Verlag, Setzerei, Druckerei, Buchbinderei und Buchhandlung wurden 1985, 1993 und 1996 gesellschaftsrechtlich in Einzelunternehmen aufgeteilt.Um sich in einer hart umkämpften Verlagslandschaft besser positionieren zu können, ging die damals neu gegründete Auer Verlag GmbH 1996 eine Allianz mit der Klett Gruppe, dem führenden Bildungsunternehmen in Deutschland, ein. In den Folgejahren expandierte der Auer Verlag weiter und erwarb u.a. 1999 den Persen Verlag. 2006 zogen sich Ludwig Auer sowie die Pädagogische Stiftung Cassianeum als Gesellschafter zurück und Klett erwarb 100 % der Anteile.Eine strategische Neuausrichtung erfolgte 2010 als das Segment Auer Schulbuch von der Ernst Klett GmbH übernommen wurde und der Bereich Auer Unterrichtshilfen zusammen mit den Verlagen AOL und Persen zur AAP Lehrerwelt GmbH verschmolzen wurde.Heute bildet der Auer Verlag gemeinsam mit dem AOL-Verlag und dem Persen Verlag die AAP Lehrerwelt GmbH, die einer der führenden Anbieter für Lehrerfachliteratur und Unterrichtshilfen im deutschsprachigen Europa ist. Dabei zeugen die rund 1500 aktuell lieferbaren Titel sowie 200 Novitäten im Jahr, die der Auer Verlag am Standort Augsburg entwickelt und vermarktet, von der Dynamik des Unternehmens.
Sternstunden Erdkunde 9/10

Lieferzeit 2-5 Tage

Art.-Nr. 9783403076933

23,90 €*